Konzert in der Torgauer Stadtkirche

Unter dem Titel "Kommt herzu, lasst uns dem Herrn frohlocken!" gestaltetenKonzertchor und Kammerorchester der Gebietskirche Sachsen-Anhalt ein Konzert in der Torgauer Stadtkirche St. Marien.

Am Samstag, dem 6. Juni 2009 fand in der Torgauer Stadtkirche St. Marien ein Konzert statt, das durch den Konzertchor und das Kammerorchester der Gebietskirche Sachsen-Anhalt gestaltet wurde. Es stand unter dem Titel "Kommt herzu, lasst uns dem Herrn frohlocken!"Das Konzertprogramm wurde bereits anlässlich des letzten Besuchs des Stammapostels in Dessau zu Gehör gebracht und auch schon interessierten Zuhörern in unserer Kirche in Magdeburg vorgestellt.Der Konzertchor bildete sich aus den beiden Schulchören Magdeburg und Torgau.

Das dargebotenen Programm umfasste die Psalmkantate "Kommt, lasst uns anbeten" von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie Liedvorträge von M. Hölting, S. Karnick, D. St. Bortnjanski und B. Saborowsky.Ebenfalls wurden durch das Kammerorchester die Gavotte aus der Ouvertüre Nr. 3 von J.S. Bach vorgetragen. Den Abschluss des Konzertes bildeten 4 Stücke aus "Der Messias" von G.F. Händel.

Chorgesang, Orchesterbegleitung und Sologesang wurden in einer Qualität dargeboten, die die über 300 Zuhörer nicht nur in Erstaunen versetzte, sondern für sie zu einem echten Genuss und nachhaltigem Erlebnis wurde.Man konnte spüren, dass Sänger, Solisten und Orchester mit großer Freude aber auch mit gehörigem Können unter der Leitung der beiden Dirigenten L. Petereit und B. Danke das sehr anspruchsvolle Konzertprogramm gestalten.Dank der sehr guten Akustik in der altehrwürdigen Torgauer Marienkirche erreichten die vorgetragenen Stücke jeden einzelnen Zuhörer, der durch die Musik begeistert und gefangen genommen wurde.Der Beifall der Zuhörer und die nachhaltige Freude an dem Erlebten waren für die Darbietenden nicht nur Dank und Anerkennung, sondern auch Ausdruck des Wunsches, ein solches Konzert wieder einmal durchzuführen.

E.M., Bilder: V.R.