Seniorengottesdienst mit Apostel Korbien in Torgau

Apostel Korbien hielt in der Kirche Torgau einen Gottesdienst für die Senioren des Kirchenbezirkes Torgau. In diesem Gottesdienst setzte der Apostel einen Priester altersbedingt in den Ruhestand.

Erneut bestätigte sich die Aussage aus dem 2. Brief des Paulus an die Korinther, dass Apostel Gehilfen sind: Freude erlebten die Senioren des Kirchenbezirkes Torgau am Sonntag, dem 14. September 2008 im Gottesdienst mit Apostel Korbien in der festlich geschmückten und voll besetzten Kirche Torgau.

Der Apostel legte dem Gottesdienst das Wort Römer 16, 19 zugrunde:

"Denn euer Gehorsam ist bei allen bekannt geworden. Deshalb freue ich mich über euch; ich will aber, dass ihr weise seid zum Guten, aber geschieden vom Bösen."

Wie Apostel Paulus der Gemeinde zu Rom zunächst ein Lob aussprach und seine Freude über den Gehorsam (im Sinne von Glaubensgehorsam) zum Ausdruck brachte, so tat es Apostel Korbien auch für den Kreis der Anwesenden. Auch wir sollten im Zusammenleben untereinander nicht mit Lob sparen, denn im Lob klingen Dankbarkeit und Freude mit, sagte der Apostel.Ein weiterer Gedanke war weises Handeln. Quellen der Weisheit sind, so der Apostel, die Weisheit von Gott und die menschliche Erfahrung. Eine Überbewertung der menschlichen Erfahrung kann mit Negativem behaftet sein, weil aufgehört wird, notwendige Lernprozesse weiterzuführen. Apostel Jakobus schrieb über die Eigenschaft der göttlichen Weisheit, dass "sie sich etwas sagen lässt" (vergl. Jakobus 3, 17). Damit ist jeder in der Lage, das Gute zu tun und das Böse zu meiden. Am Beispiel der Maria in Bethanien ist das sehr gut zu erkennen.Das Handeln des barmherzigen Vaters gegenüber seinem verlorenen Sohn spricht auch zur Sache.

Mit der Inruhesetzung eines Priesters, der 30 Jahre treu in der Gemeinde Torgau als Priester gedient hatte, erfuhr der Gottesdienst einen weiteren Höhepunkt.

Für die musikalische Umrahmung sorgten zur Freude der Senioren ein Instrumentalensemblevon Kindern aus dem Bezirk Torgau, der Gemeindechor und der Bezirks-Seniorenchor

F.H., Bilder: V.R.

Weitere Fotos: