Frühlingssingen in Saathain

Die Gemeinden Bad Liebenwerda und Elsterwerda gestalteten ein Frühlingskonzert unter dem Motto "Komm, lieber Mai, und mache..."

Am Samstag, dem 24. Mai 2008 gestalteten die Gemeindechöre, Kinder und Instrumentalisten der Gemeinden Bad Liebenwerda und Elsterwerda ein buntes Frühlingskonzert in der Fachwerkkirche Saathain bei Elsterwerda.

Diese kleine Dorfkirche inmitten des idyllischen Ensembles des Gutes Saathain mit dem angrenzenden Rosengarten wird heute als Konzertstätte und Trauzimmer des Standesamtes Elsterwerda genutzt.Eine Vielzahl von Wandmalereien veranschaulichen dort Begebenheiten aus der Bibel. Über diese Bilder wurden in alter Zeit auch die einfachen Menschen, welche nicht lesen konnten, mit dem Inhalt der Bibel vertraut gemacht.

Das Programm stand unter dem Thema "Komm, lieber Mai, und mache..." Einige der Vorträge lenkten die Gedanken hin zu den Wundern des Schöpfers in der Natur.

Gleich zu Beginn sangen die Kinder das Lied "Hast du heute schon danke gesagt". Ein Kinderlied, was wohl jeden Zuhörer zum Nachdenken anregte. Volkslieder aus alter Zeit wurden vom Chor und den Instrumentalisten zu Gehör gebracht. Wohl alle Anwesenden stimmten dann kräftig mit ein in den deutschen Text des englischen Ohrwurms "Amacing grace" und sangen: "Ein schöner Tag ward uns beschert, wie es nicht viele gibt..."

U.H., Bilder: S.St.

Weitere Fotos: