Gemeindefest 2007 in Uebigau

Die Gemeinden Falkenberg, Uebigau und Mühlberg feierten in diesem Jahr ihr gemeinsames Gemeindefest in Uebigau.

Die Gemeinden Falkenberg, Uebigau und Mühlberg feierten in diesem Jahr ihr gemeinsames Gemeindefest am 26. Juli in Uebigau. Das Zusammensein begann 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche Uebigau. In diesem Gottesdienst wurde ein Kind getauft. Anschließend ging es zum nahegelegenen Schloss Uebigau. Unter den 170 Teilnehmern waren auch Geschwister aus anderen Gemeinden und eine größere Anzahl Gäste.

Es gab viel Zeit für schöne Gespräche. Die Kinder und der Chor erfreuten mit Gesang und Instrumentalspiel. An einem Such-, Rate- und Pantomimespiel für 5 Gruppen beteiligten sich viele Geschwister.Es war erstaunlich, was die einzelnen Gruppen schon nach kurzer Zeit zur Vorführung brachten.

Der Vorsteher der 3 Gemeinden, Hirte Detlef Förster, nutzte das Gemeindefest, um die Witwe des früheren Vorstehers der Gemeinde Tröbitz, Schwester Witt, aus der Gemeinde zu verabschieden. Sie verzieht nach Herzberg. Des Weiteren dankte der Vorsteher dem Priester i. R. Grohmann und seiner Frau für ihre langjährige, freudige Mitarbeit. Priester Grohmann war über viele Jahre Seniorenbeauftragter und Dirigent des Seniorenchores und seine Frau half viele Jahre bei der Kirchenreinigung.

Nach dem Kaffeetrinken wurde ein gemeinsames Schlusslied gesungen. Der Hirte dankte im Namen aller Anwesenden dem Schlosspersonal für die gute Versorgung. Voller Freude über das Erlebte und dankbar für diesen schönen Tag begaben sich dann alle auf den Nachhauseweg.

E.B. Bilder: G.K.