Erster Jugendgottesdienst 2007

Am 21. Januar 2007 fand für den Bezirk Torgau der erste Jugendgottesdienst mit dem neu ordinierten Bezirksältesten Mundt statt.

Am Sonntag, dem 21. Januar 2007, vormittags traf sich die Jugend des Bezirkes Torgau in Elsterwerda zu ihrem ersten Jugendgottesdienst mit dem neu ordinierten Bezirksältesten Mundt. Er diente mit dem Wort Markus 1, aus 15: "Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist herbeigekommen."

http://nak-mitteldeutschland.de/bilder/cms/9919_juggemeind500.jpgDer Bezirksälteste sprach in seiner Predigt über Noah. Als die Zeit erfüllt war, erlebten Noah und die Seinen die Sintflut. Das war kein Zufall, sondern es geschah nach göttlichem Plan. So geschah es auch, als Mose den Auftrag erhielt, das Volk Israel aus Ägypten zu führen. Die Zeit war erfüllt! Niemand konnte den Auszug aufhalten, denn er vollzog sich nach Gottes Plan.

An diesen Beispielen wurde der Jugend gezeigt, dass Gott alles in seiner Hand hält und lenkt. Wenn die Zeit erfüllt ist, wird er seinen Sohn senden - nicht später und nicht früher!

Wem das Werk Gottes im Leben immer Mittelpunkt ist, der erlebt die Nähe und den Segen des himmlischen Vaters. Nach dem Gottesdienst stärkte sich die Jugend bei einem gemeinsamen Mittagessen. Es gab Bockwurst, Brötchen, Äpfel und Getränke.

http://nak-mitteldeutschland.de/bilder/cms/9921_baeahag500.jpgAm Nachmittag beantwortete der Bezirksälteste in einem Interview den Jugendlichen viele Fragen. Sie waren in den vorangegangenen Jugendstunden zusammengetragen worden. Es waren Fragen über das Leben des Bezirksältesten. Er berichtete u. a. von seiner ersten "Liebe", vom ersehnten Traumberuf, von schönen, aber auch von traurigen Glaubenserlebnissen. Auf jede Frage ging er offen ein. Die Jugend versprach, gern auch für ihn zu beten. Es war ein schöner und interessanter Nachmittag, an dem viel Freude erlebt wurde.

R.R./B.H.