25 Jahre Kirche Bad Schmiedeberg

Die Gemeinde Bad Schmiedeberg feierte das 25-jährige Jubiläum der Weihe ihrer Kirche mit einem Tag der offenen Tür.

Am 13. Dezember 1981 hatte Bezirksapostel Karnick die neuerbaute Kirche Bad Schmiedeberg im Rahmen eines Festgottesdienstes eingeweiht. Anlässlich des 25-jährigen Weihe-Jubiläums veranstaltete die Gemeinde am 16. Dezember 2006 einen Tag der offenen Tür. Zur Freude aller waren auch Apostel Korbien, Bezirksältester Mundt und der Bezirksälteste i.R. Haake anwesend.

Der Vorsteher begrüßte 15 Gäste, den Pfarrer der evangelischen Kirche sowie 90 ehemalige Bauhelfer und Gemeindemitglieder. Nach einem Dankgebet des Apostels Korbien begann das musikalische Programm dieses Nachmittags. Der zuständige Amtsleiter der Stadtverwaltung Bad Schmiedeberg, Herr Kluge, überbrachte die Grüße des Bürgermeisters und überreichte als Jubiläumsgeschenk gemalte Bilder mit Motiven aus der Stadt Bad Schmiedeberg.

Der durch einige Sänger aus Bad Düben verstärkte Gemeindechor, der Mädchenchor, die Kinder und Instrumentalisten sorgten durch ihr Programm für eine weihnachtliche Atmosphäre.Einführende Worte des Vorstehers, ein Vortrag mit Fotos des Priesters i.R. Bringfried Wege und die ausgelegten Fotoalben informierten die Besucher über das Baugeschehen 1980/81.Nach dem Rückblick auf einige Gemeindehöhepunkte der letzten 25 Jahre endete der offizielle Teil dieses Nachmittags.

Bei einem Imbiss wurden manch schöne Erinnerungen aufgefrischt.

F.K.

Weitere Fotos: