Musikwochenende in Herzberg

In Vorbereitung von drei Konzerten zur Einstimmung auf den Gottesdienst für Entschlafene verbrachte die Jugend des Kirchenbezirkes Torgau Ende Oktober in Herzberg ein Probenwochenende.

Zu Beginn des Jahres erfuhren die Gemeinden des Bezirkes Torgau: Bezirksapostel Klingler kommt am Sonntag, dem 6. November 2005 nach Torgau, um hier den Gottesdienst für Entschlafene durchzuführen.

Die Jugendlichen des Bezirkes Torgau erhielten die Aufgabe, die Geschwister des Kirchenbezirkes musikalisch auf diesen großen Segenstag einzustimmen. Geplant wurden je ein Konzert in Herzberg, Falkenberg und in Torgau unter dem Motto "Hilf dem, der hilflos ist".

Viele Übungsstunden des Jugendchores, der Kinder und des Jugendorchesters dienten der Vorbereitung der Konzerte.

Am Samstag, dem 29. Oktober fuhren wir nach Herzberg zu einem besonderen Probenwochenende, das der Bezirksälteste Haake um 11.00 Uhr eröffnete. Nach dem Üben kam der Hunger wie bestellt. In der Mittagspause und zum Nachmittag wurden wir mit warmen und leckeren Mahlzeiten versorgt.

Bei Lagerfeuer, Grillwürstchen und Gesang auf dem Grundstück des Vorstehers der Gemeinde Herzberg gab es noch viel Freude in den Abendstunden. Einige Jugendliche nutzten die Möglichkeit, bei Geschwistern in Herzberg zu übernachten.

Am Sonntag erlebten wir den Gottesdienst in Herzberg. Ihn hielt Gemeindeevangelist Hager, der auch unser Bezirksjugendleiter ist.Nach einer kurzen Übungsstunde ging es zum Mittagessen (Makkaroni mit Tomatensoße).

Das erste Konzert erlebten am Nachmittag in Herzberg die Geschwister der Gemeinden Herzberg, Jessen, Elster, Jüterbog und Schönewalde.Weitere Konzerte folgten dann am 4. November in Falkenberg/Elster und am 5. November in Torgau.

Nähere Informationen zum Konzertprogramm:
Bericht "Hilf dem, der hilflos ist"

B./M.I.