Kindertag in Falkenberg/Elster

Auf Einladung von Bezirksältesten Haake versammelten sich die Kinder und Betreuer des Bezirkes Torgau in der Kirche Falkenberg/Elster zum diesjährigen Kindertag unter dem Motto: "Lasst die Herzen immer fröhlich...".

Auf Einladung von Bezirksältesten Haake versammelten sich am Samstag, dem 4. Juni 2005, die Kinder und Betreuer des Bezirkes Torgau in der Kirche Falkenberg/Elster zum diesjährigen Kindertag unter dem Motto: "Lasst die Herzen immer fröhlich...".

Zu Beginn betete der Bezirksältester, dann erinnerte er an die Kindertage der vergangenen Jahre, besonders an den ersten Kindertag vor 20 Jahren mit Bezirksapostel Karnick.

Als die Kinder zum Spielen die Kirche verließen, wurden sie einzeln vor dem Gebäude fotografiert. Die Fotos verarbeiteten dann die Kinder mit jeweils einer Blüte zu einem großen Bild. Die sportlichen Aktivitäten, wie Sackhüpfen, Eierlaufen, Klettern und Wettrennen sowie die Spiel- und Bastelstraße bereiteten viel Freude.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Zu Mittag gab es Wiener und Grillwurst. Der Hinweis, dass der Eismann käme, brauchte nicht wiederholt zu werden. Wie am ersten Kindertag gab es auch diesmal zum Kaffee selbstgebackene Waffeln und reichlich Kuchen.

Nach einer kleinen Probe für die Orchesterspieler kam in der Kirche ihr großer Auftritt vor den Kindern und Betreuern mit einigen Kinderliedern.

Viel zu schnell verging die Zeit. Zum Abschluss wurde noch einmal gebetet und danach ein Foto mit allen Teilnehmern des Kindertages geschossen.

C.H.

Eindrücke vom Kindertag: