Kinder lernen Nothelfer kennen

Bei einem Treffen in Elsterwerda konnten die Kinder des Kirchenbezirkes Torgau u.a. erfahren, welche Hilfsmöglichkeiten es gibt, wenn man im täglichen Leben in eine Notsituation gerät.

Nach der Begrüßung der Kinder und ihrer Eltern in unserer Kirche Elsterwerda begann das Kindertreffen mit einer kurzen Chorprobe. Thema der geübten Lieder war „Jesus als unser Helfer – wir als Jesu Helfer“.

Anschließend konnten die Kinder Menschen kennenlernen, die Helfer in natürlichen Notfällen sind, und Spannendes über ihre Tätigkeit erfahren. So fuhr ein Rettungswagen auf das Kirchengrundstück, ein Polizist führte die Kinder durch die nahgelegene Polizeiwache und die Feuerwehr hatte ihre Türen für die Kinder geöffnet.

Nach so vielen Informationen war es gut, dass ein Fußballplatz in der Nähe war, der freudig intensiv genutzt wurde. Auch auf dem Kirchengelände konnte sich jeder sportlich betätigen. Im Kirchengebäude hingegen ging es beim Herstellen von Gipshänden, Gestalten von Schutzengeln und Basteln von Feuerwehrautos etwas ruhiger zu.

Bei der Verabschiedung waren wir uns einig: Solch ein interessanter Tag muss wiederholt werden!

Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Sponsoren, die dieses Erleben ermöglicht haben.

A.M.