Tag der offenen Tür in Torgau

Gleich zu Jahresbeginn war aus dem Amtsbrüderkreis der Gemeinde Torgau die Anregung gekommen, das Jubiläum unserer Kirche öffentlich zu feiern.

Was lag näher, als in unser neues Kirchengebäude zu einem Tag der offenen Tür einzuladen. Als Termin wurde Sonnabend, 15. Juni 2013 festgelegt, ohne zu ahnen, dass noch eine Hochwasserkatastrophe bevorstehen würde, die jedoch glimpflich an Torgau und Umgebung vorüber ging.

Mit sehr viel Fleiß und Ausdauer wurde die Veranstaltung vorbereitet. Eine Pressemitteilung in der Tageszeitung machte auf den Tag der offenen Tür aufmerksam und neugierig.

21 Gäste und viele Gemeindemitglieder konnten dann eine ansprechende Darstellung der Entwicklung unserer Kirche erleben. Glaubenslehre und Glaubensziel waren sehr anschaulich auf Infotafeln dokumentiert. Aktuelle Fotos zeugten vom aktiven Gemeindeleben. Per Video konnten die Gemeindeaktivitäten und gottesdienstlichen Höhepunkte veranschaulicht werden. Instrumental- und Orchestervorträge, Kinder- und Gemeindechorgesang nahmen den Besuchern die Hemmschwellenangst ab und bereicherten die Feierstunde.

Bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Mittagsimbiss gab es vielseitige und interessante Gespräche mit den Gästen.

Die Montagsausgabe der Torgauer Zeitung berichtete von unserer Veranstaltung. In dem Artikel wurden auch jene Gemeindemitglieder gewürdigt, die als Fluthelfer in den Stunden des Bangens und Sorgens aus ihrer christlichen Sicht Solidarität bekundeten.

Bilder: R.W.,S.D.; Text: F.H.