Kinderfreizeit im Kirchenbezirk Torgau

Die diesjährige Kinderfreizeit für die Kinder aus dem Kirchenbezirk Torgau fand vom 20. bis 22. September 2013 unter dem Motto „Suchen und Finden“ in Elster statt.

Nachdem die Kinder am Freitagnachmittag im Sport- und Freizeitzentrum Elster eingetroffen waren, hieß es, erst einmal einen Platz für die Isomatte oder Luftmatratze sowie Schlafsack in einem der Jungen- oder im großen Mädchenschlafsaal zu finden. Danach wurde unverzüglich die große Sporthalle in Beschlag genommen.

Da die Aufführung des Musicals „Der verlorene Sohn“ im Ramen des Kindergottesdienstes am Sonntag geplant war, startete schon vor dem Abendessen die erste Probe. Nach dem gemeinsamen Abendbrot war noch Zeit, in der Sporthalle oder im Gemeinschaftsraum zu spielen.

Am Samstagmorgen trafen sich schon beizeiten die ersten Frühaufsteher zum gemeinsamen Frühsport. Nach dem Frühstück begannen die Proben für das Musical. Es wurde nicht nur gesungen, sondern auch geschauspielert, Kulissen gestaltet, Schweinemasken gebastelt und Kostüme zusammengestellt. Zwischendurch gab es immer wieder Zeit für sportliche und weitere kreative Betätigungen in der Sporthalle und im angrenzenden Freizeitpark.

Am Nachmittag fand eine Schatzsuche statt, die von den Kindern, die am Musical nicht teilnahmen, vorbereitet worden war. Der Tag verging wie im Flug und am Abend sanken alle erschöpft und zufrieden auf ihre Schlafmatten.

Auch am Sonntagmorgen wurde das Frühsportangebot von vielen Kindern genutzt. Nach dem Frühstück trafen sich alle Musicalteilnehmer zur Generalprobe auf der Bühne im Freizeitpark. Am Nachmittag wurde dann im Rahmen eines musikalischen Kindergottesdienstes das an diesem Wochenende einstudierte Musical aufgeführt und bildete den Abschluss der Kinderfreizeit.

Dankbar schauen Kinder und Betreuer auf ein schönes aber auch anstrengendes Kinderwochenende zurück.

A.M.